May Lindstrom – The Clean Dirt

Erfunden wurden das ganzheitliche Produkte von dem amerikanischen Ex-Model May Lindstrom. Die Produkte werden – wie ich bereits in den anderen Rezessionen von Blue Cocoon und The Youth Dew berichtet – alle handgefertigt.

Clean Dirt ist Reinigungspuler, welche mit Tonerde, Gewürzen und heilenden Salzen Unreinheiten entfernt. Durch das hinzufügen von Wasser wird Vitamin C aktiviert, welches die Zellregeneration angregt und die Blutzirkulation erhöht. Das Hautbild wird verfeinert und die Haut gereinigt.

Wie üblich für die Marke, wird Clean Dirt wieder im schlichten Schwarzen (Glas) geliefert – herrlich! Direkt beim Aufschrauben der Flasche fliegt einem ein Duft von Gewürzen und Zimt entgegen, was untermittelt an ein wundervolles Weihnachtsbonbon erinnert.

Clean Dirt ist ein Pulver, muss also angemischt werden. Nach einigem Probieren, hat sich für mich ein Teelöffel Pulver und ein Teelöffel Wasser als bestes Ergebnis erwiesen. Lässt sich super in der Hand anmischen, d.h. das Pulver in die Hand geben und das Wasser nach und nach dazuträufeln bis eine Art luftiger Mousse entsteht. Erfordert etwas Übung, aber wenn man die Technik mal „drauf hat“, dann ist es wundervoll das Mousse unter der Dusche sanft mit den Fingerspitzen auf das Gesicht einzumassieren, ca. 1-2 Minuten einwirken lassen und abspülen. Ich finde so lässt sich das Produkt perfekt verwenden. Das Peeling selbst erwärmt meine Haut ein wenig, aber nicht unangenehm.

Nach dem Abwaschen ist die Haut gründlich gereinigt und sieht rosig und strahlend aus. Meine Haut fühlt sich weich und geschmeidig an. Direkt im Anschluss auf alle Fälle die Haut eincremen und ihr Feuchtigkeit zuführen und beim Blick in den Spiegel dachte ich mir: WOW! Mein neues Lieblingsprodukt, was ich definitiv weiterempfehle. Nach einiger Anwendung ist auch zu sehen, dass sich die Pigmentflecken abgemildert haben und die kleinen Narben in den Hintergrund treten.

ICH LIEBE MAY LINDSTROM!!!!!

……………………………………………….

The holistic products were invented by the American ex-model May Lindstrom. The products are all handmade — as I’ve already reported in the other recessions of Blue Cocoon and The Youth Dew.
Clean Dirt is a cleaning powder that removes impurities with alumina, spices and healing salts. By adding water, vitamin C is activated, which stimulates cell regeneration and increases blood circulation. The skin is refined and cleansed.
As usual for the brand, Clean Dirt is again delivered in a black “dress“ (glass) — wonderful as usual. After opening the bottle I was immediately blown away, a scent of spices and cinnamon reminds me of Christmas cookies. I really like it, especially in winter times!
Clean Dirt is a powder, so it has to be mixed. After a few trials, a teaspoon of powder and a teaspoon of water proved to be the best result — even for me.
Put the powder in your hand and gradually add the water until it becomes a kind of airy mousse. It really requires some practice, but once you get along you would love it.
I like to apply this in the shower, gently massaging skin with the pads of my fingertips, leave it on skin 1-2 minutes and rinse it off. Right after putting it to the face, my skin gets warm, but not unpleasantly, but you know immediately that something happens, which is great. Followed up with my moisturiser like e.g. Blue Coocon.
Beauties, this is really the best peeling I ever had, an immediate look in the mirror and I thought: WOOOOOWWWW!!!!! HELLO GLOW! After some usage my pigment spits disappeared, and I even feel my scars turned into the back! One of the products I will definitely buy again!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.