Das Talgut – ein Urlaub der besonderen Art

Heute gibt es für Euch mal eine Rezession der anderen Art:  Erholung, Spaß, Natur und einfach purer Lebensgenuss – kurz: URLAUB

Lange herbeigesehnt war er, der Winterurlaub. Ich weiß gar nicht genau, wann ich das letzte Mal im Winterurlaub war, umso mehr freute ich mich seit der Buchung auf das SILVESTER mit meinem zwei Liebsten im Schnee!!!

Allgäu war das Ziel und eine Wohnwelt, welche in der Woche vor Weihnachten 2017 Neueröffnung feiert: DAS TALGUT in Ofterschwang.

Am 30.12 ging es endlich los! Bereits vorab hatten wir einige, wenige Fotos der Lodges gesehen, welche uns sehr gut gefallen haben. Die Realität vor Ort hat allerdings all das übertroffen, was wir erwartet hatten.

Das Talgut ist direkt am Golfplatz Sonnenalp / Sigiswang gelegen, umringt von der traumhaften Allgäuer Berglandschaft.

Das Talgut bietet mehrere Lodges an, von 2-10 Personen (Öffnen zweier Lodges) können auch Großfamilien ihren Aufenthalt in den großzügigen Räumlichkeiten genießen und sich durch die Einmaligkeit der Materialien und Einrichtungen betören lassen.

 

 

Jede Lodge verfügt über großzügige Panoramafenster, welche den traumhaften Blick auf die Berglandschaft und über den Golfplatz zulassen, ob mit Garten oder Balkon, alleine dieser Ausblick lässt den Tag mit einem Lächeln beginnen.

Wir selbst haben in der Premium Lodge gewohnt, welche aus einen ursprünglichen Konzertsaal gestaltet wurde. Geprägt ist der Raum durch hohe Decken, einer Galerie, welche ebenfalls durch den herrlichen Ausblick und die liebevoll gestaltete Arbeitsecke betört. Selbst an Schlecht-Wetter-Tagen (wir hatten im Übrigen nur einen davon) lädt ein kuscheliger Sessel zum Verweilen vor der fantastischen Kulisse ein. HERRLICH!

Die gesamte Architektur und die Einrichtung besticht durch ursprüngliche und natürliche Materialien und durch die Liebe zum Detail. Holz, Steinwände, perfekt gesetzte Lichtakzente, ein gemütliches Sofa und harmonisch aufeinander abgestimmte Accessoires, wie z.B. alte Schreibmaschine, Blumen und wohlig warme Fellimitate machen Wohnen und Urlaub zu einem unbeschreiblich heimischen Erlebnis. Dem Alltag entfliehen bekommt im Talgut wahrlich eine neue, wunderbare und phantastische Bedeutung. Wir haben uns zumindest direkt beim ersten betreten wie zu Hause gefühlt.

 

 

Die Küche ist mit Spülmaschine, Backofen / Dampfgarer, Gewürzkarussell, Kaffeemaschine etc. ebenfalls sehr gut ausgestattet und ist mit der wundervollen Edelstahlarbeitsplatte(Glasperlgestrahlt) ebenfalls ein echtes Highlight. Für uns war der absolute Lieblingsplatz die Sitzecke vor dem Kamin. Nach jedem Spaziergang kann man sich hier sehr schön aufwärmen und einfach lesen, relaxen, oder an dem angrenzenden Naturholz-Esstisch ein Spiel spielen.

Auch im Bereich Wellness bieten die Räumlichkeiten einige Highlights, ein Whirlpool, als auch die Sauna im Masterbedroom laden zum Relaxen und zum Wohlfühlen ein. Der Whirlpool hat mich unvermittelt an das Reich der Pharaonen erinnert, da die Wanne durch Treppen  – dekoriert mit Blumen – auf eine Art Empore gesetzt ist. Einmal als ägyptische Königin fühlen, was natürlich die wechselnde Beleuchtung der Wanne und das Blubbern perfekt machen.

Man fühlt in der gesamten Raumgestaltung, die Kreativität und die Wärme und Liebe, welche die Inhaber in jede einzelne Räumlichkeit und in jedes noch so kleine Accessoire gesteckt haben. Es geht nicht nur um simple Einrichtung, sondern um das Spezielle und die dahinterliegende Ideen, welche das Talgut charakterlich einmalig machen. Weit weg von Standard und Gewöhnlichkeit fühlt man das Besondere direkt beim ersten Betreten. Zumindest erging es uns so. Wir hatten das Gefühl, dass bei jedem einzelnen Stück des Raumes eine Idee dahinter steckt, die man dem Gast fühlen lassen möchte und alles dafür tut, den Gast als König fühlen zu lassen. Bei uns zumindest ist es gelungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hierzu passt, dass Das Talgut einen Einkaufsservice anbietet, d.h. Ankommen und Urlaub, ohne weitere Supermarktouren. Morgens haben wir zudem den wunderbaren Brötchenservice in Anspruch genommen.  Für uns nochmal ein PLUS in Sachen Urlaubsfeeling, denn es gibt nichts besseres als jeden morgen frische, noch leicht warme Croissants, Brötchen oder Baguettes zum Frühstück zu haben. Man kann sogar ein komplettes Frühstück in die Wohnung bringen lassen, dieses haben wir uns ebenfalls mal geleistet: tolle Auswahl und liebevoll angerichtet – wunderbar. Wer möchte kann sogar feinste Produkte (aus frischen regionalen Zutaten) aus dem Weckglas zum Abend bestellen. Für uns eine super Mischung aus Privatsphäre und dem Luxus eines Hotels (Frühstück, Abendessen etc), was natürlich durch die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Besitzer – Familie Horlacher – perfekt abgerundet wird. Wir hatten übrigens unseren Hund dabei, auch für ihn gab es bei Begrüßung ein kuscheliges Körbchen und ein Knochen. Die Freude war also groß, mal abgesehen davon, dass wir herrliche Spaziergänge bei Sonne und Schnee genossen haben. Unser Wuffi hat sich als totaler Schneeliebhaber entpuppt.

Alle, welche die Natur rund um das Allgäu kennen, muss ich sicher nichts sagen. Für alle anderen, es gibt für jeden Etwas, sowohl im Sommer, als auch im Winter. Durch die Lage des Talguts direkt am Golfplatz, ein absoluter Geheimtipp für alle Golfer. Mit dem Skilift ca. 1 km entfernt auch perfekt für jeden Skifan. Wandern in den Bergen, stundenlange Spaziergänge sind ja ohnehin völlig klar und die Unterkunft bietet hierfür genau die richtige Ausgangslage.

Wir haben uns sehr, sehr wohl und zu Hause gefühlt und waren in dieser paradischen Unterkunft sicher nicht das letzte Mal. Die Besitzer Familie Horlacher, das paradische Innere der Räume und das Umfeld wird auch sicher Euch überzeugen. Wenn ihr also nach Wellness, Erholung, Natur und Bergen sucht, seid ihr hier genau richtig!!!!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.